Gerichtsstreite: Streitbeilegung, Vertretung vor Gericht, Vollzugshandlungen

Die Mitarbeiter von MOSARBITR verfügen über ernste erfolgreiche Erfahrung in Interes-senvertretung unserer Mandanten vor Schiedsgerichten RF, darunter in Moskauer, Nordwestlichen, Ural- und Nordkaukasischen Regionen. Dazu gehören folgende Schieds-gerichte:

  • Schiedsgericht in Moskau
  • Schiedsgericht in Gebiet Moskau
  • Schiedsgericht in Sankt Petersburg und Gebiet Leningrad
  • Schiedsgericht in Region Krasnodar
  • Schiedsgericht in Republik Baschkor-tostan
  • Entsprechende Revisions- und Rechtsmittelgerichte

Die Vertretung des Kunden bei der Streitbe-handlung vor Wirtschafts- und ordentlichen Gerichten:

  • aktuales Rechtsgutachten, Beratung, Erstattung des Rechtsgutachtens, Be-stimmung der Rechtsposition, Ausfer-tigung aller notwendigen Dokumente
  • Vertretung des Kunden bei der au-ßergerichtlichen Streitregelung
  • Vertretung des Kunden vor Wirt-schafts- und ordentlichen Gerichten aller Instanzen
  • Analyse und Zusammenfassung der Gerichtspraxis, Erklärungen zur Tätig-keit in Gerichtsstreitverhandlungen
  • Vertretung des Kunden beim Vollstre-ckungsverfahren


Praxissache

  • Rechtsbegleitung des Geschäftes zum Erwerb des erdölchemischen Betriebs.

    Die Mitarbeiter von MOSARBITR haben die Geschäftsbegleitung zum Guthabenerwerb vom Kunden (erdölchemischer Produktionsbe-trieb) in Wert von über 2 Mrd. Rubel im Zent-ralen Föderalen Bezirk durchgeführt. Zwecks der Leitungsvorentscheidungen zum Ge-schäftsabschluss wurde durch Spezialisten von MOSARBITR die Einschätzung und komple-xe Voranlageprüfung der entsprechenden Rechtsobjekte – due diligence – im Auftrag des Mandanten, die Arbeit für Strukturierung der komplizierten Geschäfte und Vorbereitung der notwendigen Rechtsurkunden durchge-führt, die Kontrolle der Geschäftsabwicklung sowie der Handlungen von Registrierbeamten und anderen Teilnehmer weiterhin ermöglicht.

    Behandlungsergebnisse MOSARBITR hat dem Mandanten einen neuen Guthabenerwerb ermöglicht.

  • Interessenvertretung des Mandanten vor Schiedsgericht.

    Die Mitarbeiter von MOSARBITR haben an der Beschlussanfechtung vom Föderalen An-timonopoldienst über die Aufhebung der Er-gebnisse von der Angebotsanfrage teilge-nommen. Das Schiedsgericht hat der Klage des Mandanten stattgegeben.

    Behandlungsergebnisse Der Streit mit der Wettbewerbsbehörde gewonnen.

  • Regelung der Verschuldung in Interessen der zwischenstaatlichen Krediteinrichtung.

    Die Mitarbeiter von MOSARBITR haben die Regelung der Kundenforderung in Interessen der zwischenstaatlichen Kreditorganisation in Moskau durchgeführt. Im Rahmen der Aus-führung diesen Auftrages ist die Vertretung der Interessen des Mandanten in Schiedsge-richten, die Kommunikation mit Vollstreck-samt gesichert, die Verschuldung im Betrage über 1,5 Mrd. Rubel geregelt. Die Arbeit in Moskauer Region, Republik Tatarstan, Repub-lik Marij El, Gebietes Irkutsk, Republik Dage-stan, Region Stawropol, Gebiet Samara durchgeführt.

    Behandlungsergebnisse MOSARBITR hat eine Kundenforderung im Betrag von über 1,5 Mrd. Rubel erfolgreich geregelt.

  • Interessenvertretung des Mandanten im Streit mit dem Gesamtrußischen Verein RAO wegen der Urheberrechtsverletzung.

    Die Mitarbeiter von MOSARBITR haben den Streit mit dem Gesamtrußischen Verein RAO wegen der Urheberrechtsverletzung bei der vertragslosen Wiedergabe der Musik-werke geregelt.

    Behandlungsergebnisse Der Streit mit dem Gesamtrußischen Verein RAO erfolgreich geregelt.

  • Interessenvertretung des Mandanten vor Schiedsgericht.

    Mitarbeiter von MOSARBITR haben die Inte-ressenverteidigung der Transportgesellschaft – des größten Besitzers der Eisenbahncontainer in Russland geleistet.

    Behandlungsergebnisse Der Streit mit der Wettbewerbsbehörde gewonnen.

  • Interessenvertretung des Mandanten vor Gericht betreffs des Arbeitsstreites.

    Die Mitarbeiter von MOSARBITR haben die Rechtshilfe im komplizierten Arbeitsstreit mit Teilnahme des Kunden als Arbeitgeber geleis-tet. Infolge der Streitbehandlung unter Teil-nahme der Vertreter von Staatsanwaltschaft hat das Gericht die Klage des Arbeiters, stell-vertretenden Generaldirektors der Kunden -Gesellschaft bis Erlöschen des Arbeitsvertrags abgewiesen, auch in Forderungen über ge-setzwidrige Entlassung, Wiedereinstellung, Entschädigung für Verdienstausfall und im-materielle Schäden .

    Behandlungsergebnisse Der Streit des Mandanten mit dem ehemaligen Top-Manager gewonnen.